Logo


Claudia Neumayer

Augustenaue 2
15374 Müncheberg

Tel.: 0163 - 40 16 293






Start
Laufende Tanzgruppen
Zur Person
Tanz bei Bewegungsstörungen
Improvisation für Alle
Kreativer Kindertanz
Workshops
Tanz in der Klinik
Was Tanz bewirken kann / Vortrag
Artikel
Referenzen
Kontakt | Impressum

Tanz in der Klinik

Seit 13 Jahren gibt es in Rehabilitationskliniken das regelmäßige Angebot:
Bewegung zu Musik/Tanz.

Die Inhalte sind unter "Tanz bei Bewegungsstörungen" zu lesen und werden individuell den Fähigkeiten der Patienten angepasst. Eine Kollegin, die bei diesem Angebot hospitiert hat, schrieb folgenden Text darüber:

Mit ersten leichten und spielerischen Aufwärmübungen zu rhythmischer Musik erwacht die Mimik der Patienten wieder zu Leben.
In weiteren tänzerischen Bewegungsabläufen findet jeder für sich schnell bestmögliches Bewegungsarrangement.
Nach der Aufwärmphase ist die Stimmung in der Gruppe aufgelockert und die Teilnehmer kommen miteinander ins Gespräch.
Manchen Patienten kommt im anschließendem Paartanz ihre früher gewonnene Kenntnis oder der mitreißende Rhythmus der Musik zu Hilfe. Sie lernen erstaunlich schnell ihre Motorik, trotz größtenteils schwerer körperlicher Behinderung zu koordinieren, die Bewegungen der beiden Körperhälften zu synchronisieren.
Nach dem Ende ihres persönlichen Tanzes strahlen sie Freude, Stolz und einen Optimismus aus.

Durch das Therapeutische Tanzen gewinnen die Patienten Lebensfreude und Optimismus, Faktoren die maßgeblich zur Genesung beitragen. Durch die Bewegung und die Musik findet eine Revitalisierung über die Sinne statt. Im Tanz wiedergefundenes Selbstbewusstsein und Lebenswille helfen um im Kampf gegen die Krankheit erfolgreich zu sein.

Das Angebot "Gymnastische Bewegung zu Musik" ist sehr sinnvoll, da die Patienten kontinuierlich in sich wiederholenden Einheiten Fortschritte machen können und der Genesungsprozess damit unterstützt wird.